Trekking

 

#USA, #Nevada, #Las Vegas, #Utah, #Moab, #Trekking

‘127 HRS ODER LIFE ON MARS’

Wie werde ich Millionär, ohne mir den Arm abzuhacken?

Ursprünglich wollte ich Recherchen über Wüstenwanderungen für mein geplantes Outdoor Buch für Kinder zu Ende führen. Die geniale Informationspolitik der amerikanischen Nationalparks sowie unzählige Gespräche mit Rangern animierten mich, eine komplette Umarbeitung des Buches durchzuführen, weil: meistens sterben die Eltern… Jetzt dürfen alle überleben; auch Erwachsene – also Rette deinen Arsch! Egal, wie! heißt das neue Buch bei Amazon et al.

127 hrs ist ein Film über einen Outdoorer dessen Arm durch einen fallenden Stein im ‘Blue John Canyon’, Utah eingeklemmt wurde. Nach 127 Stunden schnitt er ihn sich mit einem Leatherman ab… Ich schwitzte sowieso schon in der Ecke (Utah) bei Wanderungen heftig, und so machte ich mir Gedanken über 127 hrs – oder vielleicht besser: Wie ich Millionär werden könnte, ohne mir den Arm mit einem stumpfen Messer absäbeln zu müssen. Der Arm im Blue John Canyon war allerdings schon weg, denn das fand ich bei einem Ausflug in den Slot Canyon heraus!

Jede Menge T-Bone Steaks vom Grill, Jack und Klapperschlangen sollten den Trip in Las Vegas und Utah abrunden. 

Die Karten für den ‘Cirque du Soleil’ und für das ‘Rammstein’ Open Air Konzert in Las Vegas waren leider wegen meiner kurzfristigen Planung schon ausverkauft. Verdammt!

 

Deutsche eBook Ausgabe:

 

DETLEV HENSCHEL
Outdoor & Survival Sachbuch
Rette deinen Arsch! Egal wie!
Das Glück ist mit dem Vorbereiteten

Dieses eBook kann herrvorragend als Reiseratgeber mit vielen Tipps fürs Ausland herangezogen werden.